BESCHICHTUNG

VERFAHREN

Das Besondere an unseren Schlagflächenbeschichtungen ist zum einen die (streng geheime) Materialzusammensetzung und zum anderen das anspruchsvolle und aufwendige Verfahren, um die Verbindung zwischen den Legierungen der Golfschläger und unseren Coatings herzustellen.


In einem ersten Schritt werden die Schläger vorbereitet: Indem die Schlagflächen in verschiedenen Stufen “gestrahlt” werden, werden unerwünschte Oxyde entfernt. Durch diesen Reinigungsprozess stellen wir sicher, dass keine Fremdkörper unsere Coatings verunreinigen. Im nächsten Schritt wird der Aggregatzustand der Rohmaterialien unserer Beschichtung geändert: Die ursprünglich einzelnen Pulver werden durch Erhitzung vergast und in einen speziellen HVF-Brenner geleitet, mit dem das Gas-Gemisch bei über 5.000 Grad Celsius und mit Mach 3,5 auf die Schlagflächen gebrannt wird. Durch die extrem hohe Temperatur und Geschwindigkeit verbinden sich die Partikel mit der Schlagfläche und erzeugen so gleichmäßige raue Oberfläche - unsere Coatings.

BESCHICHTUNG

KONFORMITÄT

Unsere Coatings wären wenig wert, wenn sie mit den internationalen Regularien für Golfschläger, der R&A of St. Andrews sowie der USGA, nicht vereinbar wären. Daher haben wir während des gesamten Entwicklungsprozesses stets darauf geachtet, dass unsere Beschichtungen mit allen internationalen Anforderungen an Golfschläger und Schlagflächen konform sind.

Unsere Coatings sind so dünn sind, dass die Grooves, Bounces und Grids der Golfschläger nicht verändert werden. Der einzige regulatorisch relevante Parameter ist damit die sogenannte “Rauigkeit” der Schlagfläche. Hierzu gibt die R&A of St. Andrews in ihren Offiziellen Regeln des Golfs vor, dass der Richtwert von 180 micro inches (4,5 ymetre) nicht überschritten werden darf. Durch modernste Messinstrumente kontrollieren wir jeden unserer Schläger und können daher garantieren, dass die vorgegebenen Richtwerte nicht überschritten werden, sodass unsere Coatings bedenkenlos auf jeder Runde, in jedem Turnier und auf jeder Tour eingesetzt werden können.

Warum Titangolf

MEHR
BACKSPIN

LÄNGERE
HALTBARKEIT

MEHR
ROLL

WEICHERES GEFÜHL UND
MEHR KONSTANZ

Beim Kauf von 3 Schlägern sparst du 20€ pro Schläger (wird automatisch berechnet)
Save :diff!